Messestand Konfigurator

Die besten sechs Möglichkeiten, den Messestand individuell zu gestalten

Jede Messe weltweit hat ihre ganz eigenen Charakteristik und unterscheidet sich von der anderen. Umso wichtiger ist es, den Messestand zu individualisieren. So werden Sie von den Besuchern nicht vergessen. Heutzutage kommen die Messeteilnehmer mit ganz speziellen Vorstellungen und verlassen die Veranstaltung mit vielen zusätzlichen Informationen.

Wenn Sie sich als Aussteller darauf einstellen, sind Sie ganz nah am Publikum. Wie können Sie also das Maximum an Aufmerksamkeit bei den Besuchern wecken und wie schaffen Sie es, mit Ihrem Ausstellungssystem zum echten Showstopper zu werden. Die Antwort darauf ist ganz einfach: Individualisierung

Messestand optimieren? Die drei besten Möglichkeiten, den Messestand zu individualisieren
1. Messestand marken-spezifisch anpassen

Sind Sie bereit, Messestand Design zu individualisieren und etwas ganz Einzigartiges für Ihr Publikum zu erschaffen? Hier finden Sie die drei besten Vorschläge, ein Ausstellungssystem zu individualisieren und damit die Kundenansprache und –begeisterung zu steigern. 
Entscheiden Sie sich für einen individuellen Messestand. Die Individualisierung Ihres Messestandes ist eine zentrale Maßnahme, Ihre Zielgruppen und Besucher anzusprechen, damit sie sich auch nach der Messe noch an Sie erinnern. Das funktioniert auch, wenn Sie beispielsweise den Messestand mieten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie den Stand individualisieren und anschließend personalisieren können – das ist gar nicht so kompliziert!
 
Zu allererst kontaktieren Sie einen Messebau Unternehmen, das Ihre grundlegenden Markenanforderungen versteht und Ihnen eine perfekte Lösung anbietet. In zweiter Linie können Sie mit den Markenfarben, dem Style, dem Font, der Fertigung und dem Messestand Design spielen. Häufig empfehlen sich für diesen Zweck auch spezielle Messeaufsteller, die Sie in das Messestanddesign integrieren. Es ist zwar immer ein wenig beunruhigend, über den Tellerrand hinaus zu schauen und vor der Messe mit diesen Grundelementen zu experimentieren – aber es zahlt sich aus.

2. Follow-Up individualisieren

Sobald Sie sich versichert haben, über eine solide und starke Database für die kommende Messeveranstaltung zu verfügen, nutzen Sie die Daten, um ganz spezielle Follow-Ups zu entwickeln. Denn die Nachverfolgung der Kundendaten spielt eine entscheidende Rolle beim Aufbau eines starken Netzwerkes und erlaubt es Ihnen, für einen längeren Zeitraum mit der Zielgruppe in Verbindung zu setzen. Es ist bewiesen, dass Unternehmen, die im Anschluss an die Veranstaltung auf ein Follow Up verzichten, eine große Anzahl an Leads einfach verlieren. Senden Sie Ihren Besuchern Informationen auf der Grundlage Ihrer Vorlieben und weniger zu dem, was Sie Ihnen anbieten möchten.
 
Die beste Möglichkeit, ein Follow-Up durchzuführen und Informationen zu versenden, besteht darin, sich daran zu erinnern, was die Zielgruppen benötigen und anschließend das Verkaufsteam zu beauftragen, nachzufassen. Sie haben sicherlich ein eigenes CRM (Customer Relationship System), mit dem Sie die Daten nachverfolgen können. Nutzen Sie es effektiv, damit es seine volle Leistungsfähigkeit ausspielen kann.

Vertrauen Sie uns!

Ich versichere Ihnen einen stressfreien
Messeauftritt

Tanja-Rizzo-Teaser.jpg
3. Messeerlebnis personalisieren

Inszenieren Sie ein einzigartiges Erlebnis für die Messebesucher. Das ist der beste Weg, auf sich aufmerksam zu machen. Erlebnisse wie Augmented Reality, Produktvorstellungen, Spiele oder sonstige interessante Aufführungen bewegen die Besucher dazu, auf Ihren Messestand zu kommen. Führen Sie unterschiedliche Aktivtäten auf dem Messebau durch, um kontinuierlich Kontakte aufzubauen und das Image des Unternehmens zu festigen. Starten Sie Quiz-Veranstaltungen, stellen Sie eine Reihe von Augmented Reality-Spielen zur Verfügung oder formulieren Sie ganz einfach ein paar einfache Fragen, damit das Publikum auf Ihrem Messestand bleibt.
 
Wichtig ist zudem, dass die Standbesatzung auch als Ihre Mitarbeiter zu erkennen ist, damit der Kontaktprozess später von der Verkaufsmannschaft übernommen werden kann. Wenn der Besucher erst einmal identifiziert ist, verfügen die Verkäufer über das notwendige Know How, wie man mit den Informationen umgeht, um sie zu den Produkten oder zumindest auf den Teil des Messestandes zu leiten, wo an ihren Bedarf decken kann.
 
Wenn Sie über das erforderliche Budget verfügen, sollten Sie dringend zusätzliche Technologien auf dem Messestand einsetzen, um die Daten der Besucher zu sammeln und nachzuverfolgen. Eine lustige Form der Datenpersonalisierung ist die Durchführung eines interaktiven Fotowettbewerbes oder das Aufstellen einer Graffiti-Wand, um die Personalisierung zu unterstützen.

4. Freiräume nutzen

Machen Sie sich mit den Ausmaßen Ihres Messestandes vertraut. Wenn Sie die Messestandgestaltung verstehen, können Sie die vorhandenen Räume besser nutzen. Messebauunternehmen stellen Ihnen idealerweise ein 3D-Modell Ihres zukünftigen Standes zur Verfügung, damit Sie sich damit vertraut machen können. Sieht Ihr Messestand eher leer aus, kann es sich durchaus um eine konzeptionelle Messestandidee handeln. Die besten Messestände überzeugen durch eine intelligente Platzaufteilung. Stellen Sie den Messestand mit Broschürenständern, Theken oder Produkten voll, wirkt der Stand schnell überladen und vermittelt den Eindruck eines Lagerraums. Davon fühlen sich Besucher nicht unbedingt angesprochen.

5. Ihre Botschaft ist wichtig

Die Definition Ihrer Messebotschaft ist extrem wichtig. Ihre Markenbotschaft muss sich direct an die Kunden wenden. Idealerweise binden Sie Ihre Messebotschaft in das Design sowie das Look and Feel Ihres Messestandes ein. Orientieren Sie sich dabei eng an Ihrer Zielgruppe. Wenn Sie Ihren Messestand entwerfen, müssen Sie sich darüber in Klaren sein, an wen Sie Ihre Botschaft richten. Sonst können Sie sich nicht darauf verlassen, beachtet zu werden.

6. Verlassen Sie sich auf Ihr Messestandsystem

Nicht alle Messestandsysteme funktionieren gleich. Ein modularer Messestand kann von Ihren Mitarbeitern oder vom Messestanddesigner installiert werden. Das gilt nicht für individuelle Messebauten. Diese können nur vom Messestandgestalter aufgebaut werden. Falls Sie über einen modularen Messestand verfügen, kann Ihr Standpersonal diese Aufgabe problemlos übernehmen. Zudem ist ein modularer Messestand mehrfach einsetzbar und flexibel zu gestalten. Das macht diese Systemlösungen so umweltfreundlich, weil ein maßgeschneiderter Messestand Ressourcen verschwendet.

Benötigen Sie ein Angebot für einen Messestand?

Teilen Sie uns Ihre Messestandvorstellungen mit und wir können ein kostenloses Design inkl. Angebot für Sie erstellen!

Meine Messestand Ideen
 

Interessiert an einer Messebeteiligung?

Wir haben stets spannende und aktuelle tipps zum messebau und messestand. Rufen sie uns an: +49 6173/7829520

Auf der Suche nach innovativen Messeständen?

Mehr als 900 Messestand Design Ideen, inklusive Preis zum Kauf oder zur Miete für Ihren nächsten Messeauftritt.

Ihr neuer Messestand

Auf der Suche nach einem innovativen Messestand?

Lassen uns Ihre Frage wissen und wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden!

Benötigen Sie Änderungen? Geben Sie uns mehr Einzelheiten und wir erstellen ein personalisiertes Design für Sie.

Auf der Suche nach einem neuen Look oder Design für Ihren Messestand? Geben Sie uns mehr Details und erhalten Sie ein kostenloses Design.

 

Meine Messestand Ideen

 

 

Meine Messestand Ideen

 

 

Rufen Sie mich bitte zurück

 

 

Vereinbaren Sie einen Termin

 

: