Marketing oder Vertrieb - die Aufgabenverteilung bei der Messebeteiligung

Messestand Konfigurator

Die Messe gilt noch immer als die effektivste Form der Kundenansprache. Sie ist die optimale Plattform für persönliche Begegnungen und den Dialog. Gleichzeitig erlaubt sie eine prominente Herausstellung des Brandings und repräsentiert das Image eines Unternehmens sowie die Philosophie einer Marke. Dieses breite und komplexe Angebot unterstreicht das einzigartige Potenzial der Messe.

Im Idealfall schafft es das Unternehmen, das sich an der Messe beteiligt, die Leistungsfähigkeit beider Angebote gleichmäßig auszunutzen. Die materielle und immaterielle Potenzialausschöpfung hängt davon ab, wie das Instrument „Messe“ im Unternehmen bewertet wird. Deshalb ist von hoher Bedeutung, die strategische Dimension der Messebeteiligung festzulegen. Damit wird das Instrument „Messe“ zu einem Managementprozess, der nicht nur aktionsbezogen ist, sondern die Basis für eine langfristige operative Umsetzung für Marketing und Vertrieb darstellt.

Als strategisches Instrument muss die Beteiligung einer Messe messbar gemacht werden. Letztlich müssen sich die hohen Kosten für die Messebeteiligung letztlich in erreichten Zielen widerspiegeln. Marketing und Vertrieb benötigen klare Vorgaben, wie sie mit dem Instrument umgehen müssen.

Aufgaben des Marketings

Aus klassischer Unternehmensperspektive ist das Marketing für die Emotionalisierung der Unternehmensbotschaft zuständig. Das gilt auch für den Messeauftritt. Auf der Grundlage der vereinbarten Ziele haben die Marketingverantwortlichen die Aufgabe, den Messestand als Zentrum des Auftritts emotional aufzuladen – und zugleich dem Vertrieb die passende Plattform für die Erreichung der materiellen Ziele zu bieten. Dabei sind vor allem die architektonischen Ansprüche an die Standgestaltung und die Berücksichtigung des zeitlich begrenzten Arbeitsplatzes Messestand zu berücksichtigen.

Ist die Zieldefinition erst einmal getroffen und vereinbart, sind die Voraussetzungen für die Präsentation geschaffen. Ausgewählte Ausstellungsstücke statt unübersichtlicher Produktvielfalt gewährleisten, dass die Kernkompetenzen des Unternehmens deutlich ehraustreten.

Vertrauen Sie uns!

Ich versichere Ihnen einen stressfreien
Messeauftritt

Tanja-Rizzo-Teaser.jpg

Aufgaben des Vertriebs

Angesichts einer zunehmenden Trivialisierung der Messe als „Event“ wird es immer wichtiger, die absatzpolitischen Kompetenzen der Messe wiederzuentdecken. Denn für den Erfolg einer Messe ist in erster Linie der Vertrieb zuständig. Schließlich zeichnet die Sales-Abteilung für 80 Prozent der Messebudgets und des Returns on Invest verantwortlich.

Damit gehört die Messe zu den Führungsaufgaben des Vertriebsmanagements. Gesteuert werden kann die Vertriebsabteilung im Rahmen eines Projektes „Messe“ über eine Roadmap. Die einzelnen Milestones dokumentieren die einzelnen Vertriebsaktivitäten während der Messe und dienen den Vertriebsmitarbeitern als Handlungsanweisung. Die Vertriebsleitung kann anhand der Roadmap die einzelnen Aktivitäten überprüfen, auf ihre Leistungsfähigkeit analysieren und im Zweifelsfall gegensteuern.

Für den Vertriebsmitarbeiter bildet die Messe eine große Chance zur Erreichung seiner Zielvorgaben. Sein Ziel muss es sein, mindestens 50 Prozent seiner Messezeit in Form von Kundenterminen schon im Vorfeld zu „verkaufen“. Durch die hohe Besucherzahl von potenziellen Kunden mit präzise definierten Zielen kann der Verkäufer eine erheblich größere Zahl von relevanten Neukunden in einem engen Zeitfenster erreichen, als bei der Arbeit im Feld.

Marke machen

Die immaterielle Chance liegt in der Chance, die Besucher emotional über die Marke und die Produkte aufzuladen. Informationsstreuung und Informationsbeschaffung stehen im Zentrum der Aufgaben des Marketings. Instrumente wie Besucherbefragung, Team-Feedback, Messestandanalyse, Wegeverlaufsanalyse oder Mystery Shopper liefern wichtige Informationen zur Optimierung seines Auftritts. Mit einer konsequenten Pressearbeit unter Einbindung des Internets steigert ein Aussteller seine Kontaktfrequenz und -qualität nachhaltig.

Messecontrolling unumgänglich

Eine rein quantitative Auswertung der Messeergebnisse reicht bei Weitem nicht aus. Damit würden dem Unternehmen wichtige Impulse verloren gehen. Vielmehr ist es wichtig, eine tiefgehende Potenzialanalyse durchzuführen. Nur so können Einsatz, Umsetzung und Bedeutung des Instrumentes analysiert, bewertet und kommentiert werden.   

Benötigen Sie ein Angebot für einen Messestand?

Teilen Sie uns Ihre Messestandvorstellungen mit und wir können ein kostenloses Design inkl. Angebot für Sie erstellen!

Meine Messestand Ideen
 

Interessiert an einer Messebeteiligung?

Wir haben stets spannende und aktuelle tipps zum messebau und messestand. Rufen sie uns an: +49 6173/7829520

Auf der Suche nach innovativen Messeständen?

Mehr als 900 Messestand Design Ideen, inklusive Preis zum Kauf oder zur Miete für Ihren nächsten Messeauftritt.

Ihr neuer Messestand

Auf der Suche nach einem innovativen Messestand?

Lassen uns Ihre Frage wissen und wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden!

Benötigen Sie Änderungen? Geben Sie uns mehr Einzelheiten und wir erstellen ein personalisiertes Design für Sie.

Auf der Suche nach einem neuen Look oder Design für Ihren Messestand? Geben Sie uns mehr Details und erhalten Sie ein kostenloses Design.

 

Meine Messestand Ideen

 

 

Meine Messestand Ideen

 

 

Rufen Sie mich bitte zurück

 

 

Vereinbaren Sie einen Termin

 

: